Menu
Menü
X

Frauenhilfe Holzheim – Evangelische Frauen in der Kirche

Unsere Arbeit heute

Wir Frauen treffen uns üblicherweise einmal monatlich, Mittwoch nachmittags um 14:30 Uhr im Ev. Gemeindehaus. Gemeinsames Singen, Beten, Reden bei Kaffee und Kuchen stehen im Vordergrund.

Über jede Frau, die sich uns anschließt, freuen wir uns sehr.
Hella Franz, 06004 92060

Die nächsten Termine:

August 2021:
Mi. 04.08.2021:  Frauenhilfe
14:30, Ev. Gemeindehaus Holzheim
September 2021:
Mi. 15.09.2021:  Frauenhilfe
14:30, Ev. Gemeindehaus Holzheim
. . .
© 2021 CKalender-Service 2021 - Ein Produkt von medialines Online-Systeme

 

Wie alles begann

1959 hat Frau Conradi zur ersten Frauenstunde im Advent eingeladen. Im Frühjahr darauf gab es die erste Altenfeier mit Kaffee und Kuchen. 1961 ist die Frauenhilfe dem Landesverband „Evangelische Frauen in Hessen und Nassau e.V.“ in Darmstadt beigetreten. Dies gilt als offizielles Gründungsjahr.

 

Höhepunkte im Jahr

Seit 1974 findet jährlich am 1. Advent der Basar der Frauenhilfe statt. Er wird in der Kulturellen Mitte angeboten. Der Erlös ist für missionarische Projekte bestimmt.

Im Sommer bieten wir jährlich einen Ausflug an und veranstalten ein Sommerfest.

Die evangelischen Frauenhilfen und der katholische Frauenkreis aus Holzheim, Grüningen und Dorf-Güll richten gemeinsam im Wechsel den Weltgebetstag der Frauen mit anschließendem gemütlichen Beisammensein aus.

Abend der Begegnung

Unter dem Slogan „Für Frauen gemacht, für Frauen gedacht“ bietet ein Frauenteam aus unserer Kirchengemeinde zweimal im Jahr zu einem Abend der Begegnung an.

Frauen aus unserem Ort sind eingeladen, Gemeinschaft erleben und über Lebens- und Glaubensfragen nachzudenken. Dazu ist jeweils eine Referentin eingeladen, die zu einem Thema spricht und Impulse für die eigene Lebensgestaltung gibt.

Dem Frauenteam ist wichtig, dass in der Gestaltung der Abende und der Themenauswahl etwas von der Liebe unseres Gottes, die uns in Jesus Christus begegnet, hörbar, spürbar und erlebbar wird, der uns als Frauen wertschätzt, begabt und ruft in unserer Welt und in seiner Kirche mitzuarbeiten und Verantwortung zu übernehmen.

Ein weiterer Höhepunkt dieser Frauenarbeit ist das Sommer- oder Herbstfest, bei welchem die Frauen aus dem Ort eingeladen sind zum Feiern, fröhlich sein und gemeinsamen Essen zusammen kommen.

top