Menu
Menü
X

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

  • privat
  • privat
  • privat
  • privat

Als Ev. Kirchengemeinden Holzheim und Dorf-Güll sind wir für alle Menschen da. Wir wollen Menschen begleiten - angefangen bei der Geburt, in der Kinder- und Jugendzeit, als Erwachsene bis hin ins Alter. Gesprächsangebote und Gottesdienste, besonders an den Wendepunkten des Lebens, sollen Menschen begleiten. Durch das gemeinsame Hören auf Gottes Wort sollen Menschen Zuspruch und Ermutigung erfahren und in unseren Kirchengemeinden Gemeinschaft erleben. Außerdem wollen wir durch unsere Angebote dazu beitragen, dass "unsere Kirche im Dorf bleibt" und wir sie gemeinsam mit Leben füllen.

mos

Auf unserer Homepage finden Sie viele Informationen zu unseren Gemeinden, den verschiedenen Veranstaltungen vor Ort und Neuigkeiten aus der Landeskirche.

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

An (ge) dacht

Brücke

"Wie feiert ihr dieses Jahr Weihnachten?"

Das ist eine Frage, die ich in den letzten Jahren oft gehört und auch selbst gestellt habe. Die Frage nach der Gestaltung der Weihnachtsfeiertage stellt sich schon weit vor dem 1. Advent. Aber dieses Jahr ist es anders. Meistens erntet man auf die Frage nur ein unsicheres Achselzucken, wenn man denn überhaupt die Frage stellt. Denn niemand weiß so ganz genau, wie die Lage an Weihnachten ist. Auch die Adventszeit davor lässt sich kaum planen.

Das macht vielen Leuten ein ungutes Gefühl, mir auch. Ich plane gerne Dinge im Voraus, gerade solche besonderen Festtage wie Weihnachten. Doch das ist im Moment leider nicht möglich. Aber ich bin über einen Vers in der Bergpredigt gestolpert, der dazu ziemlich gut passt:

Sorge dich nicht um morgen. Es raubt dir die Kraft für heute“ (nach Matthäus 6, 34).

Ein Ratschlag, der nicht besser in unsere Zeit passen könnte. Bei all dem Ungewissen was vor uns liegt, tut es uns gut, sich auf das Jetzt zu konzentrieren. Das allein ist schon kraftraubend genug. Denn was kommt, können wir gar nicht großartig beeinflussen.

Und was heißt das für die kommende Advents- und Weihnachtszeit? Eine Sache steht fest: Weihnachten findet auch dieses Jahr statt! Egal was die Zeit noch bringt, darauf können wir uns verlassen. Wie genau wir als Gemeinde gemeinsam in Gottesdiensten feiern können, das steht noch nicht fest. Aber auch dafür wird es eine Lösung geben.

Ich möchte Sie einladen, für einen kurzen Moment den Stress und die Unsicherheiten der Zukunft zu vergessen, den Ratschlag Jesu anzunehmen und sich auf das konzentrieren, was Ihnen heute Kraft schenken kann: Liebe, Freundschaft, Glaube, gutes Essen, ein gutes Buch. Was gibt Ihnen Kraft?

Ich wünsche Ihnen von Herzen eine ruhige und besinnliche Advents- und Weihnachtszeit, sowie ein gesegnetes Neues Jahr 2021

Ihre Vikarin
Sonja Sternberger

Aus unseren Gemeinden

03.12.2020 mbu

Goldene Konfirmation in Dorf-Güll

Am 16. Sonntag nach Trinitatis, dem 27. September 2020, wurde in der Evangelischen Kirchengemeinde Dorf-Güll das Jubiläum der Goldenen Konfirmation gefeiert.    Die...
03.12.2020 mbu

Konfirmationen in Holzheim und Dorf-Güll

Im Konfirmationsgottesdienst in Holzheim wurden folgende Konfirmanden eingesegnet: Rachel Bernhöft, Alesia Grieb, Philipp Heckmann, Julia Jansen, Luca Julius, Fynn Jung,...
03.12.2020 mbu

Einführung unserer Vikarin

Unsere Vikarin Sonja Sternberger wurde in den Gottesdiensten am 6. September 2020 (13. Sonntag nach Trinitatis) in Dorf-Güll und Holzheim in ihren Dienst eingeführt. Am...
23.10.2020 ame

Holzheimer Geschichte bietet viel Ansatzpunkte

HOLZHEIM. Der südlichste Pohlheimer Stadtteil Holzheim hat in den vergangenen 30 Jahren drei neue Baugebiete bekommen und ist in dieser Zeit von etwa 1800 auf rund 2500...
17.09.2020 ame

Mehr als nur Ersatz

Wer in dieser merkwürdigen Zeit davon spricht, dass eine Krise auch Chancen beinhaltet, der läuft Gefahr, mit dieser Aussage in den Bereich der Floskel gerückt zu werden....

Die nächsten Termine

top